StrickStrick-Pulli

Ich kann nicht stricken. Und auch nicht wirklich häkeln. Das mit dem Häkeln hab ich mehrfach versucht, aber irgendwie verlässt mich da schnell wieder die Lust, weil die Maschen einfach nicht alle schön ordentlich, gleich groß und akkurat werden. Ich weiß, das ist alles Übungssache.. aber mir fehlt leider eine große Portion Geduld dazu. Und ich bin zu faul die Maschen zu zählen. Deshalb hab ich das mit dem Stricken gar nicht erst versucht. 😫

Umso besser für mich, dass es tolle Strickstoffe gibt, die man einfach durch die Overlock jagen kann. Als ich die wunderschönen StrickStrick äh „KnitKnit“ Stöffchen von Susanne aka Hamburger Liebe das erste Mal gesehen hab, war ich direkt begeistert! Was sind die schööööön! 😍

Der Jacquard hat eine total tolle Grobstrick-Optik, fühlt sich unglaublich gut an und ist auch noch Bio. 😏 Die Baumwolle ist nämlich aus kontrolliert biologischem Anbau. Und gestrickt wird der Stoff in Deutschland bei Albstoffe. Verrückt!

Mein Neffe und der Lieblingsmensch haben zum Nikolaus schon Halssocken und Mützen aus dem türkisfarbenen Stöffchen genäht bekommen. Und als ich letztens nach nem ganz furchtbaren Tag dringenden Stressabbau-Nähbedarf hatte, musste ich unbedingt die graue Version für mich anschneiden.

Ich hab ja auch schon soooooo lange keinen Hoodie mehr genäht! 🙈 *chrchr* Aber Kapuzenpullis kann man nun mal nie genug haben, oder?
Vor allem nicht, wenn sie eine so schöne Riesenkuschelkapuze haben, wie die Herzkönigin! ❤

Statt einer dicken Kordel, hab ich diesmal einfach den Stoff selbst durch den Kapuzentunnel gezogen. Am fertigen Pulli gefiel mir die zu Anfang ausgesuchte Kordel nämlich nicht mehr. Es war zwar etwas fummelig, die viel zu dicke Stoffnudel durch das Ösenloch und den Tunnel zu ziehen.. aber das Ergebnis find ich total gut! 😁

Damit sie sich nicht aufdreht, hab ich den gerollten Stoff einmal festgesteppt und die Enden einfach verknotet.

Mit dem schönen Stöffchen, der riesigen Kapuze und den – wie immer – viel zu langen Armen schmuggelt sich der Pulli auf Platz 1 der großen Sarahs-Lieblings-Kapuzenpulli-Liste! Ich liebe ihn! 😍
Okay, jedesmal, wenn einer fertig ist, denk ich: „Das ist er jetzt! Mein absoluter Lieblingspulli!“. Das hält aber auch nur solange an, bis der Nächste dann von der Maschine hoppst. 😂 Ich bin gespannt, ob und wann ich diesen Schnitt mal satt haben werde. Ich hoffe inständig auf nie!

Mittlerweile tummeln sich nämlich über 10 dieser Herzkönniginnen in meinem Schrank. 😊 Und eigentlich wird es auch langsam eng.. aber irgendwo muss der ganze Stoff ja hin! Und der nächste Hoodie hat sich leider auch schon im Kopf festgesetzt.

Am Besten lass ich mir mit der Umsetzung der neuen Idee noch ganz, ganz, gaaaaaaanz viel Zeit. Dann können der schöne StrickStrick-Pulli und ich noch ein bisschen länger best buddies sein und gemeinsam rumkuscheln. ❤

Schnitt: Herzkönigin | Fred von Soho
Stoffe: KnitKnit dunkelgrau von Hamburger Liebe & Albstoffe | Maike schwarz von Swafing
Linkparty: RUMS | Ich-näh-bio

4 Gedanken zu „StrickStrick-Pulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.