Virtuelle Bücherhülle

Ach, das hier stand schon sooooooooo lange auf meiner imaginären To-Sew-Liste.
Eine Hülle für den eBook Reader des Lieblingsmenschen.

Als am Wochenende das Paket mit der – von Nadine so liebevoll genannten 🤣 – Näh Pappe hier ankam, wusste ich sofort: daraus näh ich sie endlich!
Manchmal braucht es einfach das richtige Material zum Anstoß. Ich hab mich nämlich direkt am selben Abend noch an die Maschine gesetzt und einfach drauf los geschnitten und genäht.

Das Papier lässt sich ohne Probleme nähen, waschen und beplotten. Wenn man es vor dem Vernähen ordentlich zerknüllt, entsteht durch die vielen Falten eine wirklich schöne Optik, wie ich finde.

Es ist zwar nicht so, dass der Reader ständig unterwegs ist und Schutz bräuchte.. aber so staubt er zumindest nicht direkt zu und ist auch noch chic angezogen. 😀
Außerdem geht es für uns demnächst nochmal in den Kurzurlaub und da muss er dann natürlich auch mit. Urlaubzeit = Lesezeit ❤️

Im Blog bei Alles für Selbermacher zeigt die liebe Lisa übrigens, wie man eine coole Handyhülle aus der Pappe nähen kann. Die sieht auch noch ’ne ganze Ecke edler aus. 😍
Also, anschauen und nachmachen!

Schnitt: quick’n’dirty Freihand
Stoffe: Näh-Papier von Alles für Selbermacher
Linkparty:  für Söhne und Kerle | AfterWorkSewing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.